Unser Haus Kontakt Team Elternarbeit Ziele Termine Aktuelles Ziele unserer pädagogischen Arbeit K a t h . K i n d e r g a r t e n Arche Noah K a t h . K i n d e r g a r t e n Arche Noah

Letzte Aktualisierung: 07.08.2017

Sinn, Werte und Religion
Kinder begegnen der Welt grundsätzlich offen. Ein wesentlicher Entwicklungsschritt dabei ist es, sich in der Fülle der Eindrücke, Erfahrungen, Anforderungen und Begegnungen zurechtzufinden. Eltern und pädagogisches Personal haben hier gleichermaßen eine hohe Verantwortung. Für die Kinder ist es wichtig in den Erwachsenen eine verlässliche Autorität zu finden, die selbst überzeugend für Sinn- und Wertorientierung steht. Wir nehmen die Kinder ernst bei ihren Fragen und lassen sie damit nicht alleine. Wir spenden ihnen Trost, machen ihnen Mut und geben ihnen Zuversicht. Der Kindergarten bietet den Kindern einen Ort der Geborgenheit und des Vertrauens, der ein Stück weit auch Heimat für sie ist.
Konkret setzen wir diesen Bereich um in Festen im Jahreskreis, die Halt und Orientierung geben, wie z.B. Weihnachten, Ostern, Erntedank und Palmsonntag. durch bewusstes Innehalten in religiösen Liedern und Tänzen, meditativen Geschichten und gemeinsamen Gebeten. Gebete sind jedoch sehr intim und individuell und niemand kann hier bedrängt oder vereinnahmt werden. in biblischen Geschichten von Gott, seiner Schöpfung und von Jesus. Die Ziele für dieses Bildungs- und Entwicklungsfeld sind: Kinder entwickeln Vertrauen in das Leben auf der Basis lebensbejahender religiöser bzw. weltanschaulicher Grundüberzeugungen. nehmen die Bedeutung unterschiedlicher Lebensbereiche sowie vielfältige plurale Lebensverhältnisse wahr und werden in der Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft gestärkt. erfahren und hören von der christlichen Prägung unserer Kultur. können in ihrem Philosophieren und / oder Theologisieren über das Leben und die Welt verständnisvolle Partner finden. erleben und kommunizieren Sinn- und Wertorientierungen auf elementare Weise unter Berücksichtigung vorhandener religiöser bzw. weltanschaulicher Traditionen. beginnen, sich ihrer eigenen Identität bewusst zu werden und lernen gemeinsam ihre sozialen sowie ökologischen Bezüge in einer vielfältigen Welt mitzugestalten.